Kanarische Inseln

Anreise auf die Kanaren

Die Kanaren sind bekannt dafür, wunderschöne Urlaubsorte mit traumhaften Stränden zu beherbergen, in denen man toll entspannen und sich erholen kann. Doch wie kommt man auf die Kanaren? Am besten per Flugzeug mit der Fluglinie Condor, da inzwischen fast alle kanarischen Inseln einen eigenen Flughaben besitzen. Einige Inseln kann man direkt von Deutschland aus bereisen (Lanzarote, Gran Canaria, Teneriffa). Die Flugdauer von Frankfurt am Main beträgt, je nach angeflogener Insel, zwischen 4 und 5 Stunden. Auf anderen Inseln (La Gomera und El Hierro) gibt es zumindest Regionalflughäfen, die man nur von anderen kanarischen Inseln anfliegen kann. Die beiden Fluggesellschaften Binter Canarias und Islas Airways bedienen die Flugstrecken innerhalb der Kanaren.

kanaren, flugzeug, meer
Anflug auf Lanzarote

Der Flughafen auf Lanzarote ist eines der Drehkreuze für den Touristentransport auf den Kanaren. Er war und ist für die Entwicklung des Tourismus auf den Inseln sehr wichtig. Im Jahr kommen durchschnittlich ca. 5.000.000 Passagiere am Flughafen von Lanzarote an, oder fliegen von ihm ab. Die größten Flughäfen der Kanaren gibt es auf den beliebtesten Inseln der Kanaren Teneriffa, Gran Canaria und Lanzarote. Diese verbuchen auch jährlich sowohl die höchste Touristenzahl, als auch das größte Umsatzplus.

Natürlich fliegen auch viele deutsche Fluglinien die Kanaren an. TUIfly.com beispielsweise fliegt von Berlin, Düsseldorf, Hamburg und weiteren Flughäfen aus Fuerteventura, Teneriffa und Lanzarote an. Die deutsche Lufthansa bietet regelmäßige Flüge von Berlin Tegel nach Lanzarote an. Ab November fliegt die deutsche Fluggesellschaft Germanwings vom Flughafen Köln/Bonn nach Fuerteventura. Mit der Fluglinie Condor können Touristen von Bremen, Berlin, Düsseldorf und weiteren deutschen Flughäfen die Sonneninsel Gran Canaria anfliegen. Und auch die Air Berlin hat Flüge nach Gran Canaria im Programm.

Aufgrund der teilweise sehr günstigen Flugpreise ist der Weg auf die Inseln durch die Luft mittlerweile Konkurrenz los geworden. Mit dem Schiff kommen nur noch Skipper mit der Yacht oder Kreuzfahrttouristen auf Kreuzfahrt Kanaren. Der Weg ist das Ziel, lautet bei einer Kreuzfahrt Kanaren die Devise.

Ist man auf den Kanaren angekommen, ist es zu empfehlen, sich mit einem Mietwagen die Inseln anzuschauen. Die Abstände der einzelnen Sehenswürdigkeiten können recht groß sein und die öffentlichen Busse fahren nicht so oft. Mietwagen kann man schon von Deutschland aus im Reisebüro oder über das Internet buchen. Nutzen Sie doch einfach diesen Mietwagen-Vergleich.